Pflanzenbau

Pflanzen sind die Basis jeder Ernährung von Mensch und Tier. Außerdem sind pflanzliche, nachwachsende Rohstoffe wichtige Energieträger. Um wettbewerbsfähig zu sein, brauchen Landwirtinnen und Landwirte hohe, sichere Erträge.

Erfolgreiche Pflanzenzüchtung, Düngung, Pflanzenschutz und die Bodenfruchtbarkeit sind dafür die entscheidenden Faktoren. Dem Pflanzenbau kommt im Gebiet unseres Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Deggendorf-Straubing große Bedeutung zu, liegt im Gäuboden doch die Kornkammer Bayerns. Auf Böden bester Güte werden hier vor allem Weizen, Zuckerrüben, Kartoffeln, Zwiebeln und Gemüse angebaut.

Meldungen

Konditionalität und Düngerecht
Nach der Ernte 2023: Anbauplanung für Betriebe

Mann beugt sich über eine Kreiselegge an einem Traktor auf dem Feld

© Sabine Weindl

Wie wirken sich düngerechtliche Vorgaben und die neuen Regelungen im Rahmen der Konditionalität auf die Flächenbewirtschaftung aus? Das Staatsministerium stellt anhand von Beispielbetrieben Vorgaben im Ackerbau dar.  

Überblick zu Konditionalität und Düngerecht Externer Link

Intensiver Marktfruchtbetrieb Externer Link

Schweine- und Bullenmastbetrieb Externer Link

Milchviehbetrieb mit Futterbau Externer Link

Winterhalbjahr 2023/2024
Pflanzenbauliches Kolloquium an der LfL

Traktor mit digitalem Hackgerät fährt an Zuschauern vorbei

© Birgit Gleixner LfL

Die pflanzenbauliche Kolloquienreihe der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) stellt aktuelle Themen des Pflanzenbaus und der Umwelt vor. Forschungsansätze und -ergebnisse werden präsentiert und gemeinsam diskutiert. Die Veranstaltungen finden gleichzeitig online und vor Ort in Freising statt. 

Info und Anmeldung - LfL Externer Link