27. September und 4. Oktober in Straubing
Interdisziplinäres Grundlagenseminar (IGS) zu Erwerbskombination

Frau steht an Flipchart und spricht zu mehreren Personen an Konferenztisch

Landwirtschaftliche Familienbetriebe stehen immer wieder vor der Frage, wie sie sich weiterentwickeln können, um ein angemessenes Einkommen zu erzielen. In einem zweitägigen Seminar informiert das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Deggendorf-Straubing über zusätzliche, vor allem hauswirtschaftsnahe Betriebszweige.

Weiteres Wachstum in der klassischen tierischen und pflanzlichen Erzeugung wird durch die zunehmende Verknappung und Verteuerung der Produktionsfaktoren erschwert. Die Herausforderung der betrieblichen Entwicklung eröffnet aber auch die Chance, sich neu zu orientieren.

An zwei Tagen bietet das AELF Deggendorf-Straubing die Möglichkeit, sich hinsichtlich eines zusätzlichen, vor allem hauswirtschaftsnahen Betriebszweiges zu informieren und durch eine Unternehmens- und Umfeldanalyse Entwicklungsentscheidungen voranzubringen.

Termine und Veranstaltungsort

Das Seminar findet am Montag, 27. September 2021, und 4. Oktober 2021 von 9 bis 17 Uhr am AELF Deggendorf-Straubing, Standort Straubing, Kolbstr. 5a, statt.

Anmeldung
Eine Anmeldung ist bis 21.09.2021 erforderlich.

Ansprechpartnerin

Kerstin Fischer
AELF Deggendorf-Straubing
Kolbstraße 5a
94315 Straubing
Telefon: 09421 8006-1213
Fax: +49 9421 8006-1555
E-Mail: poststelle@aelf-ds.bayern.de