Damit aus Nebenerwerbslandwirten Fachleute werden
Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) am AELF Deggendorf-Straubing

Praxisunterweisung der BiLa-Teilnehmer

Das modular aufgebaute Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) hilft einen Betrieb im Nebenerwerb zu führen. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Deggendorf- Straubing bietet dazu regelmäßig Seminare speziell für Nebenerwerbslandwirte und Hofnachfolger an.

Im modularen System kann jeder Teilnehmer neben Grundlagenseminaren auch Aufbauseminare wählen und seine Ausbildungsziele selbst festlegen. Höchstes Ziel für die Teilnehmer kann das Ablegen der Gehilfenprüfung im Ausbildungsberuf Landwirt/in sein.
Fachliches Grundwissen, betriebswirtschaftliche und planerische Kompetenz helfen den Kursteilnehmern den landwirtschaftlichen Betrieb erfolgreich zu leiten und die Doppelbelastung neben ihrer anderweitigen Berufstätigkeit zu meistern.

Wichtig zu wissen:

  • Veranstaltungsort: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Deggendorf-Straubing,
    Dienstort Deggendorf: Graflinger Str. 81, 94469 Deggendorf, oder
    Dienstort Straubing: Kolbstraße 5a, 94315 Straubing, Lehrsaal Hauswirtschaft, Erdgeschoss
  • Soweit nicht anders angegeben sind die Seminare als Präsenz- Seminare geplant mit begrenzter Teilnehmerzahl. Allerdings kann es aufgrund der Corona- Pandemie sein, dass einzelne/ alle Seminare als Online- Seminar durchgeführt werden müssen. Sie werden nach der Anmeldung von uns informiert!
  • Beginn: jeweils 19:00 Uhr, Ende: ca. 22:00 Uhr.
    Im Einvernehmen mit den Teilnehmern und Seminarleitern kann sich der Zeitplan ändern.
  • Der Unkostenbeitrag je Seminar liegt in der Regel bei 10 bis 60 Euro.

Bildungsprogramm Landwirt - neue Ausbildungssaison 2021/2022 startet

Teilnehmer am Melkstand
Im Oktober 2021 startet die neue Ausbildungssaison 2021/22. Im "Ausbildungswinter" werden Seminare aus den Bereichen Pflanzenbau, Tierhaltung, landwirtschaftliche Betriebsführung, ökologischer Landbau, Tierschutz beim Transport und Nottöten und Steuern und Soziales angeboten. Die einzelnen Seminare umfassen jeweils zwei bis sieben Abende. Sie finden in der Regel am Dienstag- und Donnerstagabend statt, beginnen jeweils um 19:00 Uhr und dauern etwa drei Stunden. Für bereitgestellte Seminarunterlagen wird je Seminar ein Unkostenbeitrag von 10,00 bis 60,00 € erhoben.
Spezielle Schwerpunktseminare werden dieses Jahr überregional online angeboten. Diese sind immer montags, mittwochs oder samstags.
Sachkundenachweis Pflanzenschutz
Der zur Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln notwendige Sachkundenachweis kann in dem dafür speziell angebotenen Seminar "Sachkundenachweis Pflanzenschutz" erworben werden. Es findet Anfang März 2022 statt. Die Anmeldung erfolgt online übers Bildungsportal, wie bei den anderen BiLa Kursen.
Abschlussprüfung "Landwirt/ Landwirtin"
Um durch das BiLa zur Abschlussprüfung im Beruf Landwirt/in zugelassen zu werden, brauchen Sie eine außerlandwirtschaftliche Erstausbildung und mindestens 4 Jahre Berufspraxis im Haupt- oder Nebenerwerb.
Hat ein Teilnehmer eine festgelegte Mindestzahl an Seminaren absolviert (mind. 120 Seminarstunden) und einen speziellen Leistungsnachweis mit Erfolg abgelegt, kann er vorzeitig zur Abschlussprüfung "Landwirt/in" zugelassen werden – gemäß § 45 Abs. 2 Berufsbildungsgesetz. Die BiLa-Seminarreihe in Deggendorf- Straubing ist daher i. d. R. so geplant, dass im 2-jährigen Rhythmus Antrag auf Zulassung zur Abschlussprüfung gestellt werden kann.

Termine

Einführungsabend 2021/ 22
Am Donnerstag, 7. Oktober 2021, um 19 Uhr findet ein Informationsabend zum Thema BiLa in Straubing statt.
Wir stellen Ihnen den Aufbau und Ablauf der Bila- Kurse vor und geben Hinweise zur Abschlussprüfung "Landwirt/in".

Grundlagenmodule

Grundlagen der pflanzlichen Erzeugung
Do. 11.11.21Do. 18.11.21Do. 25.11.21Di. 30.11.21Do. 02.12.21Di. 07.12.21Do. 09.12.21
Sachkundenachweis Pflanzenschutz
Theorie:Do. 24.02.22Do. 03.03.22Di. 08.03.22Do. 10.03.22
Praxis:Fr. 11.03.22
9:00 - 16:00 Uhr
Schriftliche Prüfung:Mo. 14.03.22
Praktische Prüfung:Di. 15.03.22
8:00 - 17:00 Uhr
Mi. 16.03.22Do. 17.03.22
Grundlagen des Ökolandbaus
Theorie:Mo. 11.10.21Mo. 25.10.21
Praktische Schulungstage in
Kringell und Schönbrunn
Mi. 10.11.21
(Tier)
Do. 12.05.22
(Pflanze)
Betriebswirtschaftliche Grundlagen
Di. 09.11.21Di. 06.11.21Di. 23.11.21Di. 11.01.22Di. 25.01.22Do. 03.02.22
Grundlagen der landwirtschaftlichen Tierhaltung
Do. 14.10.21Do. 28.10.21
Steuern, Versicherungen, Rechtsfragen (online)
Di. 19.10.21Di. 21.10.21

Schwerpunktmodule

Zuckerrübenanbau und Vermarktung (online)
Mo. 24.01.22Mi. 26.01.22Mo. 31.01.22
Milchviehhaltung und Vermarktung
Do. 13.02.22Do. 27.01.22Di. 01.02.22Di. 08.02.22Di. 15.02.22Do. 17.02.22

Überregionale Angebote (online)

Tierschutz beim Transport und Nottöten (online)
Anmeldung über das AELF Landau/ Pfarrkirchen und direkt in Kringell  
Theorie, onlineSa. 12.02.22
Praxis, Kringell
mehrere Termine zur Auswahl
22./23.02.2229.- 31.03.22
Schwerpunkt Kartoffelanbau und Vermarktung (online)
Anmeldung über das AELF Abensberg- Landshut   
Mi. 03.11.21Mo. 08.11.21Mi. 17.11.21
Schwerpunkt Ölfruchtbau, Hülsenfruchtbau und Vermarktung (online)
Anmeldung über das AELF Landau- Pfarrkirchen  
Sa. 15.01.22Sa. 29.01.22
Schwerpunkt Ferkelerzeugung und Vermarktung (online)
Anmeldung über das AELF Passau- Rotthalmünster    
Mo. 07.02.22Mi. 09.02.22Mo. 14.02.22Mi. 16.02.22
Schwerpunkt Schweinemast und Vermarktung (online)
Anmeldung über das AELF Landau- Pfarrkirchen    
Sa. 13.11.21Sa. 27.11.21Sa. 11.12.21Sa. 18.12.21

Lehrgänge anderer Einrichtungen

Online-Anmeldung
Die Online-Anmeldung zu den einzelnen BiLa-Modulen erfolgt auf einer zentralen Internet-Seite, in der Sie auch das Angebot der weiteren bayerischen ÄELF einsehen können.
Für alle Termine (außer Leistungsnachweis und Abschlussprüfung) können Sie sich ausschließlich online im Bildungsportal anmelden.

Rückfragen zum Bildungsprogramm am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Deggendorf-Straubing unter Tel.: 09421 8006-0

Koordination der Seminare am AELF Deggendorf- Straubing:

Katharina Schindlbeck
AELF Deggendorf-Straubing
Kolbstraße 5a
94315 Straubing
Telefon: 09421 8006-1228
Fax: +49 9421 8006-1555
E-Mail: poststelle@aelf-ds.bayern.de

Überregionales Angebot
Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Deggendorf- Straubing organisiert das BiLa in eigener Verantwortung. Für Spezialthemen gibt es zum Teil ein überregionales Angebot. Einen Überblick der Bausteine und der Voraussetzungen für die Abschlussprüfung des BiLa gibt das Staatsministerium.