Alltagskompetenzen – Angebote für Schulen

4 Kinder sitzen an Tischen und halten jeweils Breze, Banane und Papiergesicht in die Höhe

© Christian Schwier – stock.adobe.com

Das Konzept "Alltagskompetenzen – Schule fürs Leben" des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus (StMUK) zielt darauf ab, Schülerinnen und Schülern zu befähigen, sich im Alltag zurechtzufinden.

Mit unseren Angeboten unterstützen wir Lehrkräfte und Schule fachlich fundiert, das Konzept umzusetzen zu den Themen "gesunde und nachhaltige Ernährung", "bewusstes Handeln im Haushalt“, "Leben und Arbeiten auf dem Bauernhof" sowie zur "Bedeutung des Waldes und seiner nachhaltigen Bewirtschaftung".
Die Angebote greifen Kernthemen der Handlungsfelder von "Alltagskompetenzen - Schule fürs Leben" auf und können lehrplanbezogen ganzjährig und auch im Rahmen der Projektwochen in den Schulen eingesetzt werden.

Meldungen

Für Grundschule
Verleihparcours "Auf die Sinne fertig los ... Komm auf den Geschmack!"

Mädchen schnuppert an Kresse

Kinder essen was sie mögen und mögen was sie kennen. Wir ermöglichen Kindern, ihre Sinne zu schulen und sich auf neue Geschmacksdimensionen einzulassen.
Der Sinnesparcours regt mit spielerischen Elementen an, Lebensmittel mit allen Sinnen wahrzunehmen und möglichst früh den Geschmack einer großen Vielfalt von Lebensmitteln zu entdecken. Dabei steht das eigene Erleben im Vordergrund. An fünf Sinnesstationen können Grundschulkinder Übungen absolvieren und dabei Überraschendes zum Thema Lebensmittel und Essen erfahren. 

Inhalte und Leitfaden zum Parcours - Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) Externer Link

Weitere Informationen
Anforderungen für den Durchlauf des Parcours
Das Absolvieren aller Sinnesstationen nimmt etwa 60 bis 90 Minuten in Anspruch (Zeitdauer ohne bzw. mit Praxisstation).
Organisatorisches zum Verleih
Ein Sinnesparcours mit 5 Sinnes-Stationen ist kostenfrei beim AELF Deggendorf-Straubing auszuleihen. Eine Leih-Kaution von 50 Euro wird erhoben. Einige wenige Lebensmittel sind selbst zu besorgen. Ein Leitfaden zur Durchführung liegt bei. Abholung und Rücktransport müssen selbst organisiert werden (der Sinnesparcours besteht aus 1 Kiste, 5 Filzmatten sowie 1 Plakatrolle). Falls Material beschädigt wird oder verloren geht, wird der Ersatz in Rechnung gestellt.

Ansprechpartnerin

Maria Boyen
AELF Deggendorf-Straubing
Graflinger Straße 81
94469 Deggendorf
Telefon: 0991 208-2127
Fax: +49 991 208-2190
E-Mail: poststelle@aelf-ds.bayern.de

Aktion an der Grundschule St. Josef in Straubing
Wissen wie's wächst und schmeckt

Kinderhände beim Säen und Pflanzen in einer Kiste

Gleich nach den Osterferien 2022 startete die Anpflanzaktion an der Grundschule St. Josef in Straubing. Für zwei Klassen stand Säen und Pflanzen auf dem Programm. Pflanzkisten wurden mit Vlies ausgelegt, mit Erde befüllt und von den Kindern mit Salat und Schnittlauch bepflanzt, Radieschen und essbaren Blumen ausgesät. "Die Kinder sind für ihre Pflanzen verantwortlich und erleben dabei, dass es Zeit braucht und Aufwand erfordert, damit Pflanzen wachsen und gedeihen", so Kerstin Schöfer vom AELF. Während der Wachstumsphase ist Sorgfalt und Zuverlässigkeit gefragt.  

Weitere Informationen
Ernte und Zubereitungsaktion

Nach sechs Wochen Wachstums- und Pflegezeit von Salat, Radieschen, Schnittlauch und essbaren Blüten stand im Juni die Ernte und Zubereitungsaktion auf dem Stundenplan: Die Kinder ernteten mit Stolz das selbst angebaute Gemüse und verarbeiteten es in der Küche zu einem leckeren Wrap. "Es macht den Kindern unheimlich viel Freude, den Prozess des Wachsens mit zu erleben und Wissen mit den eigenen Händen zu begreifen", so Kerstin Schöfer vom AELF. Sie erleben dabei, dass es Zeit braucht und Aufwand erfordert, bevor das Gemüse reif ist und gegessen werden kann.

Die Angebote richten sich an:

Lehrkräfte und Schulen
Je nach Thema können Lehrerinnen und Lehrer die Materialien im Unterricht verwenden. Zu den Lehrermaterialien bieten wir ebenfalls regelmäßig Schulungen für Lehrkräfte an. Zu einigen Angeboten stehen auch geschulte externe Referentinnen zur Verfügung. Gerne gibt unser Amt dazu Auskunft und informiert, ob das jeweilige Angebot in der Region zur Verfügung steht. Kosten (außer für das Programm Erlebnis Bauernhof) für diese Referentinnen und Referenten sind von der Schule zu tragen.

Ernährung und Hauswirtschaft

Landwirtschaft und Forst

Zusätzlich bieten wir an

Schriftzug Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern
Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung

Die regionale Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Niederbayern steht den Schulen als Ansprechpartner für eine gelungene Schulverpflegung als täglicher Lernort für Alltagskompetenzen zur Verfügung.  

Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung AELF Abensberg-Landshut Externer Link

Alltagskompetenzen in der Schule - Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern Externer Link

Multiplikatoren
Wenn Sie sich als Referentin oder Referent für unsere Angebote für Schulen interessieren, können Sie sich informieren und anmelden unter:

Qualifizierungsangebote Externer Link

Wenn Sie auf Ihrem Bauernhofbetrieb ein Lernprogramm anbieten wollen, können Sie sich anmelden unter:

Schulungen zu erlebnisorientierten Angeboten Externer Link